Sport im Alter – Hockergymnastik

Senioren fehlt häufig ausreichend Bewegung, da die Gelenke und Muskeln mit dem Alter nachlassen. Durch die Hockergymnastik können auch ältere und in ihrer Bewegung eingeschränkte Menschen etwas für ihre Gesundheit tun ohne sich dabei zu überanstrengen. Die Hockergymnastik bringt in vielerlei Hinsicht einen positiven Effekt. Zum einen wird das Herz-Kreislauf-System gestärkt, die Blut- und Lymphzirkulation wird verbessert und die Motorik wird trainiert. Ganz nebenbei werden die Konzentration und die Gehirnaktivität angeregt. Die Hockergymnastik ist ein schonendes und effektives Ganzkörpertraining und kann bei medizinischer Indikation sowohl als Reha-Sport oder auch als Funktionstraining verordnet werden.

Menü